Erzählnachmittag – Kaffeehausgeschichten am 1.Advent

Hallo,

hiermit möchte ich Sie und Euch ganz herzlich zu einer besonderen Veranstaltung am 1. Advent (Sonntag, 03.12.) um 15 Uhr einladen.

Herr Jusuf Naoum, Deutschlands einziger Kaffeehausgeschichten-Erzähler, wird uns im ehem. HBZ besuchen und seine Geschichte „Berlin-Bagdad: Vom jungen Araber, der mit seinem Teppich in Berin strandete“ vorlesen. Die Erzählung wird er auf Deutsch und Arabich lesen.

Begleitet wird er von zwei hochkarätigen Musikern: Patrick Bebelaar am Piano und Frank Kroll am Saxaphon.

Wir freuen uns sehr, dass wir diesen besonderen Gast gewinnen konnten und sind gespannt auf einen unterhaltsamen und gemütlichen Erzählnachmittag mit Euch und Ihnen, um eine entspannte Winterzeit einzuläuten. Passend dazu gibt es warme Getränke und Gebäck. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.

Im Anhang finden Sie die Einladung sowie die Übersetzung auf Arabisch. Der Flyer darf sehr gerne weitergeleitet und geteilt werden.
Hier noch der Link zur entsprechenden Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/384677315304347/

Mit leben Grüßen aus dem Kultur3Eck Bi-Ost,
Anna-Lena Friebe

Kultur3Eck Bielefeld Ost
Kulturamt Bielefeld

Infos, Anmeldungen & Anfragen unter:
Mobil: + 49 170 5729987
Email: kultur3eck@posteo.de

https://www.facebook.com/Kultur3EckBIOst

Einladung_Kaffeehausgeschichten_03.12.-page-001Einladung_Kaffeehausgeschichten_03.12.-page-002Kaffeehausgeschichten_arabisch-page-002

Advertisements

Ausstellung „Kunst im Welthaus“

Ausstellungsankündigung:

Donnerstag, 23. November 2017, 17:30 Uhr, Kunst im Welthaus Bielefeld

IMAG

Seit April 2017 sind im Welthaus jeden Donnerstagnachmittag sechs Frauen künstlerisch tätig. Unter der Leitung der Bielefelder Künstlerin Stephanie Gauster treffen sich die Frauen für drei Stunden zum Malen und Zeichnen. Die Teilnehmer-innen sind zwischen 19 und 47 Jahren und kommen aus Syrien, Somalia und der Türkei. Gesprochen wird Deutsch und Englisch. Das Projekt ist ausschließlich für Frauen konzipiert. So konnte ein Raum entstehen, in dem gemeinsam gearbeitet, geredet, geplant, geseufzt und gelacht wird. Frauen haben durch ihre Sozialisation und Situation spezielle Themen und ein geschützter Rahmen tut gut. Weiterlesen

Benefiztreff für den Flüchtlingsfonds

Der Flüchtlingsfonds ist so ziemlich alle. Wir haben schon über 80.000 Euro überwiegend an kleiner individueller Hilfe auf Veranlassung der Betreuer ausgegeben. Zur Auffüllung haben wir eine Spendenaktion gestartet und führen einen lockeren Benefiztreff bei Speis, Trank und Gesang am Samstag, den 18.11., durch. Ich würde mich freuen, wenn  zu diesem lockeren Treffen möglichst viele kommen, wodurch auch die Einnahmen für unseren Flüchtlingsfonds steigen. Man bekommt Karten an der Abendkasse oder im Online-Vorverkauf über www.kulturoeffner.de.  Gespendet werden kann auch über den Spendenbutton auf unserer Stiftungsseite www.stiftung-solidaritaet.de.

 

Die gesamte Sendung wird live auf Facebook gestreamt. Das erledigt für uns Kanal 21. Zur Ergänzung zum beigefügten Einladungsflyer sei noch erwähnt, dass auch die armenische Pianistin Naira Ghazarian ein, zwei Beiträge beisteuert, und zwar einmal Musik zum Träumen von Chopin und andererseits „Musik für die Beine“. Darüber hinaus versuchen wir unsere Gäste zu motivieren, bei dieser Veranstaltung selbst zu Künstlern zu werden, indem wir sie zum Mitsingen zu dem einen oder anderen Lied bitten.

Benefiztreff Flyer-page-001-1

Beim Schlittenhunderennen in Senne

Text und Fotos: Marina Teichert

„Strahlende Sonne und strahlende Kinderaugen beim Schlittenhunderennen in Senne, wo wir dank mehrerer Freikarten einen richtig schönen gemeinsamen Nachmittag verbracht haben. Stolze Eltern, als alle drei Kids beim Kinderlauf mitgemacht haben und auch die größeren Jungs fanden die Veranstaltung ganz cool.“

http://www.schlittenhunderennen-senne.de/

Fotos. Klick auf ein Bild öffnet Galerie: Weiterlesen