Women`s Place goes on – Mal- und Zeichenkurs für geflüchtete und nichtgeflüchtete Frauen

Women`s Place goes on

Ein Mal- und Zeichenkurs für geflüchtete und nichtgeflüchtete Frauen

Kursleitung: Marie-Pascale Gräbener, Künstlerin aus Bielefeld                                                                    Assistenz: Aisha Stief

Die Devise ist: so wenig wie möglich zu verhindern und so frei wie möglich zu malen. Marie-Pascale Gräbener schafft Raum um eigenen Impulsen zu folgen und unterstützt mit Rat und Tat zu Inhalten und Techniken. Vorrangig steht die Freiheit der eigenen Stimme Sichtbarkeit zu geben.

Mindestalter: 14 Jahre
Teilnehmerinnenzahl: 8 Frauen
Ort: Kleiberweg 3, 33607 Bielefeld
Zeiten: Ab 19.10.  Donnerstags von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr.
Insgesamt 10 Einheiten. Weiterlesen

Advertisements

21.10., Bielefeld: Demo gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Demoaufruf vom Bündnis „Trugbild Sicheres Afghanistan“

liebe kolleg*innen, freund*innen, symathisant*innen,

am samstag, 21.10. um 13 uhr starten wir am bahnhof bielefeld eine demo
gegen abschiebungen nach afghanistan.

bitte unterstützt unsere forderung, dass niemand nach afghanistan
abgeschoben werden darf:
kommt zur demo und verteilt/versendet den flyer in euren reihen weiter!

zeigt durch zahlreiches erscheinen, dass ihr die haltung der
bundesregierung nicht teilt, helft damit unseren afghanischen freund*innen!

viele grüße,
friederike schleiermacher

2017-10-21 Demoaufruf-page-001

2017-10-21 Demoaufruf-persisch-page-001

Zeichnen mit Geflüchteten

Zeichnen mit Geflüchteten

Wann:
Donnerstag, 26. Oktober 14:00 – 17:30 und
Freitag, 27. Oktober 14:00 – 17:30

Wo:

JZ Kamp

Niedermühlenkamp 43, 33604 Bielefeld

Beschreibung:
Zwei Tage (DO 26.10, und FR 27.10.), an denen Geflüchtete und interessierte Begleiter von 14:00-17:30 zusammen mit Peter Eickmeyer im JZ Kamp zeichnen können. Am Freitag wird Janette Georgi Peter unterstützen.

Das 77 Meter lange einstige Fischereikontrollschiff MS Aquarius wurde von der zivilen Hilfsorganisation SOS Méditerranée zur Rettung Geflüchteter aus dem Mittelmeer gechartert. Drei Wochen begleiteten der Zeichner Peter Eickmeyer und die Journalistin Gaby von Borstel letztes Jahr das Schiff, woraus die Graphic Novel „Liebe Deinen Nächsten“ enstanden ist. Am Mittwoch, 25.10, wird die Graphic Novel, und wie sie das Licht der Welt erblickte, vorgestellt.

Mit diesem Zeichenevent wenden wir uns an Geflüchtete und interessierte Begleiter, die sich auch einmal zeichnerisch erproben möchten. Peter und Janette werden mit Rat und Tat zur Seite stehen. Materialien, wie Papier, Stifte, Pinsel, Farben aller Art, wenn möglich mitbringen. Wir werden aber auch ein Reservoir zur Verfügung haben. Idealerweise auch einmal an sberkowi@sberkowi.de mailen, mit wie vielen Personen Ihr kommen möchtet, damit wir besser planen können.

Der Event ist kostenfrei.

Weiterlesen

Graphic Novel „Liebe Deinen Nächsten“ / Entstehung & Hintergund

Graphic Novel „Liebe Deinen Nächsten“ / Entstehung & Hintergund

Wann:

Mittwoch, 25. Oktober 19:00 – 22:00

Wo:
Jz Falkendom
Meller Straße 77, 33613 Bielefeld

Beschreibung:
Das 77 Meter lange einstige Fischereikontrollschiff MS Aquarius wurde von der zivilen Hilfsorganisation SOS Méditerranée zur Rettung Geflüchteter aus dem Mittelmeer gechartert. Drei Wochen begleiteten der Zeichner Peter Eickmeyer und die Journalistin Gaby von Borstel letztes Jahr das Schiff, woraus die Graphic Novel „Liebe Deinen Nächsten“ enstanden ist. Das Leben an Bord und die Idee hinter der Graphic Novel und wie sie das Licht erblickte werden sie an diesem Abend vorstellen. Eine anschließende angeregte Diskussion ist gewünscht & erhofft. Weiterlesen

Ausstellung „Grüner Teppich für Afghanistan“

Rund um die Ausstellung

„Grüner Teppich für Afghanistan“:

 

 

Sa 4.11.17 / Sa 2.12.17, 15.00-17.00 Uhr

 

BeginenCafe mit kreativer Mitmach-Aktion: „Quadrate selbst gestalten für den Grünen Teppich“

 

Fr 17.11.17, 18.00 Uhr

 

Bundesweiter Vorlesetag

„Unsterbliches Blau…..“Mitmach-Lesung zum Thema Afghanistan,

im Anschluss ein Austausch mit der afghanisch-iranischen Frauengruppe aus Bielefeld.

 

So 28.1.18, 15.00-18.00 Uhr

 

Workshop: „Malen für den Frieden“ (M. Dinter)

 

Fr 9.2.18, 18.00 Uhr

„Über den Tellerrand“:

Afghanischer Kochabend für Frauen:

Bitte Anmeldung bis zum 6.2.18

 

 

Sa 17.2.18, 15.00-18.00 Uhr

 

Kreative Mitmach-Aktion für Frauen:

„Quadrate selbst gestalten für den Grünen Teppich“

 

Bielefelder Beginenhöfe e.V.

Karl-Oldewurtel-Str. 3133659 Bielefeld

http://www.bielefelderbeginenhoefe.de

 

Beginen4Beginen3

Rollende Radwerkstatt

Rollende Radwerkstatt

Die „Rollende Radwerkstatt“ der RecyclingBörse ist weiterhin aktiv: Reparaturen zusammen mit Geflüchteten bzw. Workshops können in Unterkünften oder in der Radwerkstatt der Börse stattfinden. Für weitere Termine / Bedarf in Sachen Rollende Radwerkstatt in der nächsten Zeit bitten wir um Rückmeldung. Organisation wie gehabt: Außer Mo und Sa kann die Rollende Radwerkstatt jeden Tag stattfinden. In Unterkünften: Die Termine können bis zu max. ca. vier Stunden umfassen (Ende spätestens gegen ca. 17 Uhr), Wochentage: Mo, Di Mi oder Fr. Die Termine müssen in Absprache mit der Börse mit ca. 14 Tagen Vorlauf geplant werden. Werkzeug und diverse Ersatzteile werden von der RecyclingBörse mitgebracht, wenn notwendig auch ein Pavillon (Hilfe beim Aufstellen nötig). Die Teilnehmenden müssen von den Betreuenden informiert werden. In der Radwerkstatt der Börse (Blomestr. 29): An jedem 1.Samstag im Monat kann mit Anleitung in der Börse Blomestraße geschraubt werden. Dies immer ab 14 Uhr (bis 17.30). Nötig ist nur eine Anmeldung, welche Unterkunft oder Gruppe mit ca. wieviel Personen teilnehmen möchte. Sowie natürlich zum Termin die zu reparierenden Fahrräder mitbringen! Die Teilnehmenden müssen von Betreuenden informiert werden. Die Termine in der Radwerkstatt: Samstag, 7.Oktober Samstag, 4.November Samstag, 2.Dezember

Kontakt: Hans Engels, h.engels@recyclingboerse.org

RadBörse

Each Woman – Teach Woman

Das Projekt „samo.fa – Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit in Bielefeld“ arbeitet mit Ehrenamtlichen aus Migrantenorganisationen in der Geflüchtetenhilfe. Im Rahmen des Projektes und in Kooperation mit FraZe (Frauenkulturzentrum e.V) organisieren wir ein Frauen-Treff für geflüchtete Frauen und Mädchen und Bielefelderinnen   („Each Woman- Teach Woman“ ).

Frauen Gruppe Flyer