Schulungen für Ehrenamtliche, die mit geflüchteten Frauen und Mädchen arbeiten

Ab Juni starten Schulungen für Ehrenamtliche, die mit geflüchteten Frauen und Mädchen arbeiten.Wir möchten Sie bitten, diese Information über Ihre Verteiler weiterzuleiten.

Unter dem Titel „Mehr wissen, besser helfen!“ finden sich Veranstaltungen mit Informationen zur Situation gewaltbetroffener Frauen und Mädchen, zu Unterstützungsmöglichkeiten und Kurse zum Thema Stressbewältigung und Selbstfürsorge.

Das Feministische Netzwerk Bielefeld bietet diese Schulungsreihe mit Unterstützung des Integrationsministerium NRW im Rahmen des Förderprogrammes Komm-An NRW  an. Die Schulungen sind für Teilnehmende kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weiterlesen

Frauennotruf Bielefeld – Film mit internationalen Untertiteln

Film zur anzeigenunabhängigen Spurensicherung in Bielefeld

Frauen und Mädchen haben in Bielefeld die Möglichkeit, sich nach einer Vergewaltigung ärztlich untersuchen und Spuren sichern zu lassen, auch ohne dass die Polizei eingeschaltet wird. So haben die Betroffenen Ruhe und Zeit, sich für oder gegen eine Strafanzeige zu entscheiden. Der Frauennotruf und das Mädchenhaus Bielefeld bieten auch Hilfe zur Entscheidungsfindung an, die Beraterinnen begleiten auf Wunsch auch alle weiteren Schritte. Ein Kinospot informiert jetzt über dieses wichtige Angebot.

Weiterlesen