23.06.2018: Weltflüchtlingstag 2018 am IBZ

Hier alle Infos zum Weltflüchtlingstag 2018: https://gefluechtetewillkommeninbielefeld.wordpress.com/weltfluechtlingstag-2018/

 

Document-page-001-2

Advertisements

Erstorientierungskurs für Geflüchtete im IBZ

Ein kostenloser Vertiefungskurs zum Thema „Erstorientierung und Teilhabe an der deutschen Gesellschaft“ bei denen Geflüchtete ab 16 Jahren mit geringen Deutschkenntnissen teilnehmen können. Ziel dieses Kurses ist es zum einen, die deutsche Sprache zu lernen, zum anderen zentrale Normen und Werte in Deutschland kennenzulernen und sich mit Themenfelder wie z.B. Schule, Einkaufen, Wohnen und Arbeiten zu beschäftigen.

Weiterlesen

Schulungen für Ehrenamtliche, die mit geflüchteten Frauen und Mädchen arbeiten

Ab Juni starten Schulungen für Ehrenamtliche, die mit geflüchteten Frauen und Mädchen arbeiten.Wir möchten Sie bitten, diese Information über Ihre Verteiler weiterzuleiten.

Unter dem Titel „Mehr wissen, besser helfen!“ finden sich Veranstaltungen mit Informationen zur Situation gewaltbetroffener Frauen und Mädchen, zu Unterstützungsmöglichkeiten und Kurse zum Thema Stressbewältigung und Selbstfürsorge.

Das Feministische Netzwerk Bielefeld bietet diese Schulungsreihe mit Unterstützung des Integrationsministerium NRW im Rahmen des Förderprogrammes Komm-An NRW  an. Die Schulungen sind für Teilnehmende kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weiterlesen

Dokumentarfilmprojekt „Keinheimatfilm“ – Verdopplungsaktion Crowdfunding

Geflüchteten eine Stimme geben:
UNTERSTÜTZT DIE KAMPAGNE ZU „KEINHEIMATFILM“!

Ende des Jahres 2015 begann die Filmemacherin Susanna Wüstneck
ihre Dreharbeiten in einer Notunterkunft für Geflüchtete Menschen,
in der kleinen Gemeinde Nottuln und war insgesamt 7 Monate fast
täglich in diesem Haus, um die Menschen von ihren berührenden
Schicksalen und unglaublichen Fluchterlebnissen erzählen zu lassen.
Mit ihrer Kamera hat sie das Leben in diesem Haus, mit all seinen
Bewohnern, Helfern und Mitarbeitern, beobachtet und begleitet.
Ohne Finanzierung und Filmteam ist nach knapp 2 Jahren ein No-
Budget-Dokumentarfilm gelungen, der seine Intensität nicht nur aus
den Protagonisten, sondern über die gewählte filmische Form
bezieht. Nach den vergeblichen Bemühungen Unterstützung des
Filmprojekts durch Filmförderung und die Beteiligung einer TVRedaktion
zu erhalten, hat die Filmemacherin für die Menschen auf
der Flucht vor dem Krieg, fast im Alleingang, einen in diesen Zeiten
ungemein notwendigen Dokumentarfilm gemacht. Der Rohschnitt
wurde bereits namhaften Filmemacherkolleg-Innen gezeigt. Sie
machten Mut, weiterzumachen. Weiterlesen

Ausstellung ab 09.01.2018: Help-Portrait

Vielleicht können Sie sich noch an unsere erfolgreiche Hilfsaktion in diesem Jahr erinnern, wo wir über 100 Geflüchteten einen schönen Tag bereitet haben und ihnen am Ende noch ein gerahmtes Portrait mit nach Hause geben konnten. https://help-portrait-bielefeld.de/

Dieser Aktionstag hat alle Teilnehmer sehr bewegt, besonders auch die über 30 ehrenamtlichen Helfer.

Unser Wunsch war es immer eine Ausstellung zu organisieren, um die Bilder der Geflüchteten zu zeigen und auch die ganze Aktion vorzustellen.

Am 9. Januar 2018, um 18.00 Uhr ist es soweit! Weiterlesen