29.04.2019: Ehrenamtstreff – Einladung zum Treffen für UnterstützerInnen von jungen volljährigen Geflüchteten

Text/Info: AK ASYL

Liebe Freiwillige

Hiermit möchten wir alle Menschen, die ehrenamtlich traumatisierte junge
Geflüchtete (18-26 Jahre) unterstützen oder dies in Zukunft tun möchten,
zu einem Treffen einladen.
Weiterlesen

Werbeanzeigen

Women in Progress – Qualifizierungsmaßnahme für geflüchtete Frauen

Die Gleichstellungsstelle hat in Kooperation mit der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW), der Fachstelle für Flüchtlinge (Sozialamt Stadt Bielefeld), der REGE mbH und der Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände (AGW) eine Maßnahme für Frauen mit Fluchterfahrung und/oder Migrationshintergrund entwickelt. Ziel der Maßnahme ist die Aktivierung mit anschließender Anpassungsqualifizierung im Bereich Hauswirtschaft inklusive sozialpädagogischer Begleitung. Die konzeptionelle Umsetzung der Projektidee erfolgte durch die FAW, sie ist auch Träger der Maßnahme. Finanziert wird die Maßnahme durch das Jobcenter Arbeitplus Bielefeld (siehe Anhang).

Mit dem Projekt sprechen wir  ausschließlich und bewusst Frauen an, um ihnen einen geschützten  Raum zum Lernen und erste Schritte auf dem Weg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Die Maßnahme ist so angelegt, um die unterschiedlichen Ausgangslagen und Bedürfnisse von Frauen zusammenzubringen und sie auf die Anpassungsqualifizierung vorzubereiten.

Weitere Infos und Kontakt:
Weiterlesen

Abschied vom Containerdorf Industriestrasse Sennestadt – Ein lachendes und ein weinendes Auge

Text und Fotos: Silke Valentin

Das „Containerdorf“ in Sennestadt ist Geschichte

 

Eigentlich sollte ich glücklich sein, weil die meisten der Bewohner der Unterkunft nun in eigenen Wohnungen untergebracht sind und endlich versuchen können, ein ganz normales Leben zu führen.

Ich freue mich für sie alle und wünsche ihnen alles erdenklich Gute für ihre Zukunft.

Allerdings bin ich nicht nur glücklich, sondern auch sehr traurig, denn Weiterlesen

17.4.-23.5.: Ausstellung „Keine Alternative! – Eine kritische Auseinandersetzung mit der AfD“

Ausstellungseröffnung: 17.04.2019 um 18 Uhr im Kleinen Saal der VHS.

Keine Alternative – Eine kritische
Auseinandersetzung mit der AFD
Ausstellung 17.04. – 23.05.19

ACHTUNG: Die Ausstellung findet vom 23.04.2019 – 23.05.2019 im IBZ Friedenshaus e.V., Teutoburger Str. 106, 33607 Bielefeld statt. Öffnungszeiten: Wochentags außer Dienstags von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Die geänderten Infos zum Begleitprogramm entnehmt ihr bitte dem Flyer unten.

Die Ausstellung “Keine Alternative!” analysiert die Ideologie der “Alternative
für Deutschland” und die Beziehungen dieser Partei zu einer breiten völkischen
Bewegung in Deutschland. Die gegenseitige Beeinflussung von Partei einerseits,
extrem rechten Medien, Gruppen und Anführern andererseits, ist
kennzeichnend für die AfD und entscheidend für deren weitere Entwicklung.

Die Initiative Geflüchtete willkommen in Bielefeld ist Mitveranstalter der Ausstellung.

Mehr Infos: Weiterlesen

Lichtwerk Kinotag für Geflüchtete – ein Nachmittag der Begegnung

Kinotag für Geflüchtete:  80 Geflüchtete und Kinder aus Bielefeld haben im Lichtwerk den Animationsfilm „Die Winzlinge 2 – Abenteuer in der Karibik“ gesehen.

Das Lichtwerk im Ravensberger Park hat in Kooperation mit der Initiative „Geflüchtete Willkommen in Bielefeld„, der UNICEF Arbeitsgruppe Bielefeld und der UNICEF Hochschulgruppe Bielefeld den Animationsfilm „Die Winzlinge 2 – Abenteuer in der Karibik“ gezeigt.

Der Filmnachmittag für Geflüchtete knüpft an die sechs voran gegangenen, erfolgreichen Filmprojekte des Lichtwerks im Ravensberger Park und seiner Kooperationspartner an.

Aneta Szalacha, die Organisatorin vom Lichtwerk im Ravensberger Park meinte zu der Veranstaltung mit Geflüchteten: „Wir danken der Weltkino Filmverleih GmbH für diesen wunderbaren Film, der ohne viele Worte auskommt. Er hat den Kindern große Freude gemacht.“. Laura Jünke, eine der beiden Leiterinnen der UNICEF Hochschulgruppe Bielefeld ergänzte: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Osterferien wieder mit einer Filmvorstellung im Lichtwerk beginnen konnten. Es ist immer schön zu sehen, wie wir den Kindern mit Kuchen und Kinderschminken eine Freude bereiten können. Wir möchten uns auch dieses Mal wieder für die Kuchen- und Getränkespenden und die tolle Zusammenarbeit mit dem Lichtwerk bedanken!“

Das gespendeten Kuchenbuffet bot erneut Gelegenheit, sich auszutauschen. Die Kuchen spendeten Bielefelderinnen und Bielefelder. Kuchen- und Getränke wurden von Mitgliedern der UNICEF Hochschulgruppe Bielefeld verteilt.

Der besondere Dank gilt allen Spenderinnen und Spendern, insbesondere der Weltkino Filmverleih GmbH für den Film, der Konditorei Kraume für Kuchen und dem Rewe Markt im Nordparkcenter für Kaltgetränke.

Hier ein paar Impressionen (Klick auf ein Bild öffnet Galerie): Weiterlesen

Heimat – Annäherung an ein Gefühl: 4.5., 19 Uhr, im CVJM-Saal Jöllenbeck

Text und Info: Reinhard Heinrich

Heimat – Annäherung an ein Gefühl: 4.5., 19 Uhr, im CVJM-Saal

Diese Veranstaltung wird sicherlich etwas ganz Besonderes werden. Sie verbindet Künstler des Labortheaters Bielefeld mit geflüchteten Menschen hier in Jöllenbeck.

Die Gruppe „Leptophonics“ – 2 Musiker und 1 Schauspieler – nähert sich dem Begriff „Heimat“ in ganz außergewöhnlicher Weise an: Sie verbindet auf originelle, aber auch sehr sensible und nahegehende Weise eigene Heimatgefühle mit denen anderer Menschen. Und an diesem Abend tritt sie zusammen mit Flüchtlingen aus dem Jürmker Integrationskreis Jürik auf, die in den letzten Jahren zu uns gekommen sind.

Und gerade diese Mischung ist es, die diesem Abend seine ganz spezielle Bedeutung verleihen kann. „Heimat“ wird also sicherlich aus ganz unterschiedlicher Sichtweise dargestellt werden.

Und wir alle werden dann darüber, was für uns selber „Heimat“ eigentlich bedeutet, neu nachdenken können.

 

Heimat … Annäherung an ein Gefühl: Samstag, 4. Mai, 19 Uhr im großen Saal des CVJM Jöllenbeck, Schwagerstr. 9, 33739 Bielefeld

header CVJM

Medienpädagogik der Vielfalt – Qualifizierungs-Seminare und Methoden

Text/Angebot: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK)

Digitale Medien und praktische Medienarbeit können auf vielfältige Art und Weise einen Beitrag für die Integrationsarbeit leisten: bei der gesellschaftlichen Teilhabe im Netz, beim Einstieg in das Ausbildungs- oder Berufsleben, zur Orientierung im neuen Lebensumfeld oder beim Spracherwerb. Doch Ehrenamtliche und Fachkräfte im Kontext der Integration sind selten hierfür qualifiziert: Das Projekt „Medienpädagogik der Vielfalt“ der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK) will das ändern und bietet dazu Methoden und Fortbildungen zur Unterstützung an. Angeboten werden die praxisnahen Seminare jeweils in Dortmund und in Bielefeld.

Dazu finden Sie anbei eine aktuelle Pressemitteilung und den Programmflyer.

Herzliche Grüße
Ihre GMK-Geschäftsstelle

 

Pressemitteilung
Bielefeld, 18.03.2019

Medienpädagogik der Vielfalt – Qualifizierungs-Seminare und Methoden

Angebot für Fachkräfte und Ehrenamtliche in der Zusammenarbeit mit jungen Erwachsenen mit Flucht- oder Migrationshintergrund – Fortbildungen in Dortmund und Bielefeld Weiterlesen

Kunstkurse für geflüchtete Menschen

Text/Angebot: Marie-Pascale Gräbener

Women´s Place. Ein fortlaufender Kunstkurs für geflüchtete Frauen. Dieser Kurs läuft seit ca. 3 Jahren in wunderbaren Räumlichkeiten, die das Kulturamt uns zur Verfügung stellt. Es ist ein Traum dort zu arbeiten. Im Sommer werden wir zum wiederholten Male dort eine ganze Woche arbeiten können. Zur Zeit sind regelmäßig drei Frauen aus Tschetschenien dort, eine Frau aus Afghanistan, eine junge Türkin und eine Syrierin. Es gibt noch Platz für zwei Frauen.

Der andere Kurs ERDE und ERDE ist ein für mich sehr besonderes Projekt. Wir gehen in den Wald und richten uns dort einen Platz ein, an dem wir arbeiten werden. Wir werden viel in die Stille gehen und uns, ohne vorherige Planungen, vom Wald für vergängliche Bilder, Objekte oder ähnliches aus Naturmaterialien inspirieren lassen. Dieser Kurs richtet sich an Männer und Frauen. Am Donnerstag, den 4.4. 2019 gibt es um 18 Uhr einen Einführungsabend in der AWO, Heisenbergweg 2, 33613 Bielefeld. Info auf den Flyern:
Weiterlesen

„Wo finde ich…“ Informationen für Neuzugewanderte Leitfaden für Beraterinnen und Berater

„Wo finde ich…“ Informationen für Neuzugewanderte 
Leitfaden für Beraterinnen und Berater
Die aktualisierte Broschüre des Kommunalen Integrationszentrums „Wo finde ich…? Informationen für Neuzugewanderte“ liegt jetzt vor. Die mit KOMM-AN-Landesförderung finanzierte Broschüre kann im Kommunalen Integrationszentrum, Neues Rathaus, abgeholt werden und Weiterlesen

Nominiert für den Engagementpreis NRW 2019 – Engagement des Monats März 2019

Wir sind das Engagement des Monats März 2019 🙂

„Engagementpreis NRW | In Bielefeld engagieren sich rund 4.000 Menschen im Rahmen einer selbstorganisierten und bestens vernetzten Initiative, die sich vor Ort für die Rechte und die Integration von Geflüchteten einsetzt. Die freiwillige Arbeit der Initiative trägt mit guten Ideen, vielfältigen Angeboten, viel Schwung und noch mehr Herzblut entscheidend dazu bei, dass Willkommenskultur in Bielefeld keine hohle Phrase bleibt, sondern gelebtes Miteinander ist. “

Der ganze Beitrag: Weiterlesen