Kurs: „Erstorientierung und Teilhabe an der deutschen Gesellschaft“

Ab dem 8.10. beginnt wieder ein neuer Kurs zum Thema „Erstorientierung
und Teilhabe an der deutschen Gesellschaft“ bei denen Geflüchtete ab 16
Jahren mit geringen Deutschkenntnissen teilnehmen können. Ziel dieses
Kurses ist es zum einen, die deutsche Sprache zu lernen, zum anderen
zentrale Normen und Werte in Deutschland kennenzulernen und sich mit
Themenfelder wie z.B. Schule, Einkaufen, Wohnen und Arbeiten zu
beschäftigen. Weitere Infos: Weiterlesen

Werbeanzeigen

Get in! – Fit für den Konsumalltag – Schulungsangebote für Flüchtlinge der Verbraucherzentrale NRW

Infos von: Verbraucherzentrale Bielefeld

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit eineinhalb Jahren laufen die Veranstaltungen im Projekt „Get in! – Fit für den Konsumalltag – Schulungsangebote für Flüchtlinge“ der Verbraucherzentrale NRW. Wir konnten im Rahmen dieses Projekts mehr als 13.000 Menschen erreichen und ihnen die Ankunft in Deutschland mit Hilfestellungen und Einblicken in verschiedene verbraucherrechtliche Themenbereiche erleichtern.

Ab sofort bieten wir ein neues Modul an, in dem es allgemein um Verträge und damit verbundene Rechte und Pflichten geht. Was ist ein Vertrag? Welche Vertragsformen gibt es? Muss ich immer kündigen und worauf muss ich bei Vertragsabschluss achten? sind unter anderem Fragen, die wir zusammen bearbeiten werden. Weiterlesen

Fit für den Konsumalltag – Basisinformationen für geflüchtete Menschen

Vortragsreihe
Fit für den Konsumalltag –
Basisinformationen für geflüchtete Menschen
Die ehrenamtliche Engagierten des Begegungscafés in der Eisenbahnstraße 35 und die BGW laden gemeinsam zu einer Vortargsreihe der Verbraucherzentrale NRW ein.

Im Rahmen des vom Land NRW geförderten Projektes „Get in“ bietet die Verbraucherzentrale NRW niedrigschwellige Bildungseinheiten direkt für geflüchtete Menschen an.
Im Mehrzweckraum der Unterkunft für geflüchtete Menschen in der Eisenbahnstraße 29b finden hier zunächst 4 Module zu den Themen „Smartphone und Kostenfallen“, „Richtig heizen – Geld sparen“ und „Rund um die eigene Wohnung“ statt. Referentin ist Sogol Samimi, Mitarbeiterin der Verbraucherzentrale NRW. Die jeweils ca. 90 minütigen Vorträge sind leicht verständlich in deutscher Sprache speziell für die Zielgruppe der geflüchteten Menschen konzipiert.
Die Veranstaltungen sind kostenlos. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Weiterlesen